So begann es!

"Rauch und Qualm erfüllten die Luft...." Bevor diese historischen Sätze von dem 'Seher' Roberto Rossano formuliert wurden musste noch sehr viel geschehen. Hier nun der Versuch, die Geschichte des Ur-Epos in verständliche Worte zu fassen...

Die phantastischen und mysterösen Ereignisse wurden gegen 1995 anfangs nur oberflächlich von der Schülerschaft einer norddeutschen Schule wahrgenommen. Zunächst erschien alles ganz normal: Schüler und Lehrer lebten in mehr oder weniger harmonischen Verhältnissen in einer Schule und verrichteten ihren Alltag. Allmählich häuften sich jedoch Beobachtungen rund um den Koordinator Herrn Dr. Krafft!!! Angeblich sei der promovierte Physiker in einem Moment in den Raum der Physik-Sammlung hineingegangen und nach wenigen Sekunden aus dem viele Meter entfernten Lehrerzimmer wieder herausgetreten. Mehrere Schüler, die sich aus völlig verschiedenen Bereichen der Schule im Zentrum trafen behaupteten jeweils SIE hätten Dr. Krafft in ihrem Trakt gesehen. Hatte Dr. Krafft einen geheimen Zwillingsbruder, der gleichzeitig in der selben Schule lehrte? Gibt es unterirdische Gänge zwischen den einzelnen Gebäudeteilen, die NUR Dr. Krafft kennt? Es wurde immer geheimnisvoller.

Schüler, die Dr. Krafft noch nie zuvor kennen gelernt hatten, wurden von ihm mit dem Vornamen angesprochen. Auch die genaue Klassenzugehörigkeit kannte er immer. Zum Zeitpunkt der Weiberfasnacht wurde Dr. Krafft eines Tages damit überrascht, dass man ihm die Krawatte mit einer Schere abtrennte. Die Schülerinnen schworen, es sei dabei grünes Blut ausgetreten. Ein Schüler (Daniel S.), den Dr. Krafft eines Tages zurechwies, verschwand am nächsten Tag spurlos. Aber dabei blieb es nicht! Bis auf einige wenige Ausnahmen schien auch die Erinnerung an ihn aus dem Gedächtnis der meisten Schüler - auch derer, die viel mit Daniel zu tun hatten - völlig ausgelöscht worden zu sein.

Es blieb nicht bei diesen Ereignissen - Die Situation verschlimmerte sich dramatisch!

Das magische Gesetz der Resonanz besagt, dass sich Wesen mit einer ähnlichen Aura anziehen und sich (scheinbar zufällig) begegnen und gemeinsame Ziele verfolgen. Diese Gesetzmäßigkeit wirkte sich auf 3 Schüler aus, die sich durch die Ereignisse besonders stark berührt fühlten - die geheimnisvollen Umstände um Dr. Krafft mussten rational erklärbar sein. Sie fingen an, heimlich Nachforschungen anzustellen. Sie wälzten in antiken Sagen und Mythen, durchleuchteten esoterische und religiöse Texte nach Erzählungen, die mit ihren Erfahrungen in Beziehung standen - und sie wurden fündig!

Diese Schüler beschlossen, den Geheimnissen der Kraf(f)t auf den tieferen Grund zu gehen. Sie steckten ihre Nasen in eine Angelegenheit, die viel zu groß war, um von ihnen völlig verstanden zu werden. Eines war sicher: der Kern des Geheimnisses hatte mit dem Ursprung irdischen Lebens, mit polaren Kräf(f)ten und dem ewigen Kreislauf des Universums zu tun. Sie suchten Inspiration bei Däniken, Bürger, Walther von der Vogelweide, der norwegischen Regierung und sogar bei der Firma Duracell. Sie ließen sich in einem alten norwegischen Ritual in den Orden der Pyramid-Church initiieren, kontaktierten Ecki Stieg, Edwin Maier und die philippinische Forschergruppe 'Arkaleokuzios Kraft'...die Anstrengungen waren fast grenzenlos - aber es musste geschehen! Die Welt muss erfahren, was hinter 'Allem' steht. Sie nannten sich nach einiger Zeit 'die Seher' und begannen den steinigen Weg des Offenbarens zu beschreiten. Das Wissen der Seherschaft war begrenzt, aber dennoch so unfassbar, dass es schriftlich niedergeschrieben werden musste: Sie fingen an, das Ur-Krafft-Epos zu schreiben - das Geheimnis nach bestem Wissen und Gewissen festzuhalten. Ein anstrengender Weg, der nur mit viel Unterstützung begangen werden konnte. Wer die Wahrheit offenbart, hat viele Feinde! Das musste jeder einzelne der Seher dramatisch am eigenen Leibe erfahren. Doch als die Seherschaft kurz davor stand, aufzugeben, wurden ihre Reihen durch die Gastseher T.Janssen und M.Franck verstärkt und das Ur-Epos konnte doch noch vollendet werden!

zum vergrößern anklicken
Klick zum vergrößern

Es folgt eine Auflistung der Namen aller 16 Schriftrollen des Ur-Krafft-Epos:

  • 1) Die Entstehung der Kraft (RR)

  • 2) Die Anwendung der Kraft (DL)

  • 3) Die Kraft auf den Osterinseln und Stonehenge (SP)

  • 4) Pilz-Kraft-Komplex (RR)

  • 5) Die Kraft im Mittelalter (DL)

  • 6) Untersuchung der Pilzstruktur (SP)

  • 7) Die Urmenschen in Papua-Neuguinea (RR)

  • 8) Der Aufprall der Sonde in die Erdkruste (TJ)

  • 9) Die dunkle Seite der Kraft (DL)

  • 10) Das Dorf der knochigen Felder (SP)

  • 11) Verbindung Kraftfeld-Pilz (MF)

  • 12) Der Geschichtenerzähler 1 (RR)

  • 13) Der Geschichtenerzähler 2 (DL)

  • 14) Die magische Pyramide (SP)

  • 15) Auf der Suche nach dem goldenen Dietrich (DL)

  • 16) Das letzte Geheimnis der Menschheit (SP)

Das Ur-Epos bildet nur die Spitze eines gigantischen Eisberges. Nur wer die tieferen Zusammenhänge der Geschichte rund um die Kraf(f)t versteht, kann die gegenwärtige Geschichte erkennen. Die Seherschaft verpflichtete sich in ihrem 'Dogma', die Wahrheit der heiligen Kraf(f)t ihr Leben lang zu verteidigen und die Menschheit weiterhin zu visionieren: Sie gründeten den heiligen Orden der Kraf(f)t und seiner Geheimnisse kurz: die Krafft-Church!

Einige Zeit später - die Schulzeit der Seherschaft war längst beendet - wollten sie die Offenbarung der Krafft einer größeren Gruppe bekanntgeben: 'www.krafftepos.de' wurde online gestellt.

Eine Offenbarung des Krafft-Epos besteht darin, dass die Krafft, die den Ursprung des Lebens beinhaltet und in variablen Metamorphosearten auftritt, aus einer positiven (der Guten) und einer negativen Blaupause (der Schlechten) Seite der Krafft besteht. Es gibt also eine illuminiere, erleuchtete Seite der Krafft und eine dunkle Ausprägung. Gerade diese dunkle Seite der Krafft versucht alles, ihre wahre Identität in Form einer bewußten personifizierten Existenzebene zu verschleiern. So wurden sämtliche Inhalte des www.Krafftepos.de Opfer eines unwiederbringlichen Datenverlustes, Opfer der dunklen Seite der Krafft. Wertvolle Inhalte dieser grandiosen Fortsetzung des Epos waren auszugsweise:

  • Die 13 Gebote (...der Krafft; engl. Fassung)

  • Das Interview mit dem 6 Monate alten Fötus des Dr. Krafft!

  • Die interaktive Beichte (interaktiv)

  • Die Kraf(f) auf dem Planeten Aquarius (Krafft rescued!)!

  • Der Geschichtenerzähler III

  • Der kybernetische Organismus des Dr. Krafft

  • Das elektronische Kontaktlinsen-Display des Dr. Krafft

  • Und vieles mehr...

Die Seherschaft tritt erneut zusammen um die Identität der Kraf(f)t zu offenbaren, zu erzählen und zu verherrlichen! Diesmal sind wir gerüstet, uns auch der dunklen Seite der Kraf(f)t entgegenzustellen und mit weiteren Buchrollen die verbote Wahrheit auszusprechen:
"Nur wenn die helle und die dunkle Seite der Krafft einsieht, dass sie eine untrennbare Einheit bildet, nur dann kann das Universum zusammenhalten!" (sp)